Textfeld: Layout und Bannerbild: Martina Weibezahn
Evangelische Kirchengemeinde Bieber
Besucherzähler
Verlegt auf einen neuen
Termin im Frühjahr!

Kirche nur für stilles Gebet geöffnet

Zunächst bis Ende Januar sollen in der Unteren Kirche weiterhin keine Präsenzgottesdienste stattfinden.

Die evangelische Kirchengemeinde Bieber verzichtet weiterhin auf Gottesdienste in der Kirche.

So hat es der Kirchenvorstand beschlossen.

Aber die Kirche wird sonntags für das persönliche Gebet geöffnet ein.

Auch für diese Besucher besteht die Maskenpflicht und das Gebot, Abstand zu halten.

 

Herzliche Einladung:

unser schöner Christbaum bleibt noch bis Ende Januar in der Kirche stehen.

So ist es bei uns üblich, damit etwas Weihnachtsfreude in den trüben Januar hinüberleuchtet.

 

Kommen Sie gerne sonntags zur Kirche!

-  einen Andachtsbrief lesen - ein stilles Gebet sprechen – den Christbaum und die Krippe betrachten – Stille finden

Die Untere Kirche ist an den Sonntagen geöffnet

von der Gottesdienstzeit an 9.30 Uhr bis 17 Uhr

 

Der Kirchenbrief vom letzten Sonntag

· 17. Januar 2021

 

 

Foto k. Müller

Was für eine Nacht!

Silvester 2020

Die letzte Nacht

In diesem seltsamen Jahr 2020.

 

Wir denken zurück.

Wir erinnern uns.

Vor einem Jahr konnten wir nicht ahnen,

was auf uns zukam.

 

Was haben wir alles erlebt!

Geschlossene Schulen und Einkaufsmeilen,

Sondersendungen und Appelle

Corona- Leugner und Urlaubs- Rückholaktionen.

 

Neue Worte haben wir gelernt:

Inzidenz,

Vulnerable Gruppen,

Lockdown…

 

Heute sind wir

Erschöpft und ausgebrannt,

resigniert und ernüchtert,

vorsichtig und schwer zu überzeugen.

 

Leise, sehr leise keimt etwas Hoffnung:

auf den Impfstoff,

auf die Zusammenarbeit der Verantwortlichen,

auf das neue Jahr.

 

Wir bringen Gott dieses alte Jahr 2020

und seine Menschen:

die Kranken und die Toten,

die Virologen und die Politikerinnen,

die Forscherinnen und die Krankenpfleger.

 

Wir kommen zu Gott

am Abend dieses Tages,

am Abend dieses Jahres,

mit unserer Trauer,

unserer Sorge

und unserer Sprachlosigkeit.

 

Mit dem Vertrauen auf Gott

und den Worten und Dietrich Bonhoeffers

bringen wir dieses Jahr

und alle unsere Fragen

vor Gott

und beten:

 

Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer (1944)

 

 

 

 

 

Datenschutz:

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per EMail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Stand 16. Januar 2021